Winter Golfhandschuhe Test: Die 5 besten Golfhandschuhe

Es ist wieder einmal so weit – Winter! Für viele von uns bedeutet das, sich einzukuscheln und warmzuhalten. Aber für Golfer bedeutet der Winter vor allem eines: Winter-Golfhandschuhe! Golfer wissen oft nicht, welche Art von Handschuhen sie im Winter tragen sollen, denn es kann schwierig sein, ein Paar zu finden, das die Hände warm hält, ohne sie zu sehr zu verschwitzen. In diesem Blogbeitrag werden wir fünf der besten Winter-Golfhandschuhe auf dem Markt testen und herausfinden, welche am besten sind!


Das Wichtigste in Kürze

  • Das Winterwetter kann deine Hände stark beanspruchen. Deshalb ist es wichtig, dass du ein gutes Paar Winter-Golfhandschuhe hast, um sie zu schützen.
  • Golfhandschuhe für den Winter bestehen in der Regel aus einem dickeren, isolierenden Material als normale Golfhandschuhe.
  • Winter-Golfhandschuhe haben auch eine engere Passform als normale Golfhandschuhe, um die Wärme im Inneren zu halten.

Die besten Winter Golfhandschuhe


Unser Testsieger



Der Callaway Herren Thermal Grip Winter Golfhandschuh ist eine großartige Option für das Golfspielen im Winter. Der Handschuh verfügt über Thermofleece-Innenfutter, die deine Hände warm hält, und die Handfläche aus Kunstleder sorgt für einen guten Grip am Schläger. Die Handschuhe sind außerdem wasserdicht, sodass du dir keine Sorgen machen musst, dass deine Hände bei winterlichem Wetter nass werden.

Unser Favorit



Die FootJoy Wintersof 2018 Golfhandschuhe gehören zu den besten Winter-Golfhandschuhen, die du kaufen kannst. Sie sind mit einer wasserdichten Membran ausgestattet, die deine Hände trocken und komfortabel hält. Die Handschuhe verfügen außerdem über eine Wärmeisolierung, die deine Hände bei kaltem Wetter warm hält.

Spartipp



Der TaylorMade Rain Control Herren Winter Golfhandschuh ist eine tolle Option für den Wintergolfsport. Er verfügt über eine wasserdichte und atmungsaktive Membran, die deine Hände trocken hält. Die verstärkte Handfläche und der Daumen sorgen für Strapazierfähigkeit und der Verschluss aus synthetischem Wildleder für einen guten Sitz.



Die Callaway Damen Thermal Grip Winter Golfhandschuhe gehören zu den besten Winter-Golfhandschuhen, die du auf dem Markt finden kannst. Sie bestehen aus einem thermischen Material, das deine Hände bei kaltem Wetter warm hält. Die Handschuhe haben obendrein ein Griffpolster auf der Handfläche, das dir hilft, den Schläger während des Schwungs fest im Griff zu haben.



Wenn du auf der Suche nach einem guten Paar Winter-Golfhandschuhe bist, sind die Callaway Golf Herren Thermal Pair Winter Golfhandschuhe eine gute Wahl. Sie bestehen aus synthetischem Kunstleder auf der Handfläche und dem Handrücken, das für Strapazierfähigkeit und einen guten Grip bei nassen oder eisigen Bedingungen sorgt. Die Handschuhe sind außerdem mit Thermofleece gefüttert, um deine Hände warmzuhalten.

Aktuelle Angebote

Ratgeber: Was muss man beim Kauf von Winter Golfhandschuhe beachten?

Jetzt, wo du eine bessere Vorstellung von den besten Golfhandschuhen für kaltes Wetter auf dem Markt hast, musst du herausfinden, welche die besten für dich sind.

Schützen Winter Golfhandschuhe vor Wind und nassem Wetter?

Winter Golfhandschuhe sollten dir helfen, den Griff bei nassen Bedingungen zu verbessern, und sie sollten aus einem Material bestehen, das den Wind abhält. Windstopper-Winterhandschuhe helfen, die Hände wärmer zu halten, weil sie den bitteren Wind nicht an die Finger heranlassen.

Achte genau auf die Materialien, aus denen ein Handschuh besteht, und auf das Design der Handfläche. Diese beiden Faktoren spielen eine Rolle, wenn das Wetter ungemütlich wird. Wenn ein Winterhandschuh eine Handfläche aus Leder hat, wird er viel länger halten.

Sind Winter Golfhandschuhe am Handgelenk höher als herkömmliche Golfhandschuhe?

Einige der erhältlichen Winter Golfhandschuhe haben keinen Klettverschluss, wie du ihn bei den meisten herkömmlichen Golfhandschuhen findest. Der Grund dafür ist, dass der Klettverschluss ein Weg ist, um Wärme zu entweichen. Mit leistungsstarken Winter-Golfhandschuhen willst du so viel Wärme wie möglich im Inneren halten.

Die besten Winter-Golfhandschuhe gehen über das Handgelenk hinaus, um noch mehr Wärme an der Handoberfläche zu halten. Daran muss man sich erst einmal gewöhnen, aber das Strickbündchen sollte dich beim Schwingen des Golfschlägers nicht behindern.

Denke daran, dass du die Winter Golfhandschuhe nicht unbedingt während deiner gesamten Runde anbehalten musst. Benutze sie, wenn du sie brauchst, und kehre bei Bedarf zu deinem normalen Golfhandschuh zurück.

Kontrolle/Grip

Kühles Wetter fordert deine Fähigkeiten mehr heraus als bei normalen Bedingungen und kann deinen Score ruinieren. Es ist wichtig, dass du mit deinen Golfhandschuhen einen guten Griff hast und deine Hände warm bleiben.

Du wirst feststellen, dass das winterliche Wetter die Rückmeldung an deine Hände übertreibt und dass dünne Schläge in den Fingern brennen. Ein fester Griff mit dem richtigen Handschuh ist effektiv und führt zu einer besseren Kontrolle.

Den Schläger schwingen

Die meisten Winterhandschuhe haben eine zusätzliche Schicht, sind dicker und bieten besondere Eigenschaften. Das unterscheidet sich von dem Handschuh, den du normalerweise benutzt. Es lohnt sich, das Schwingen eines Schlägers zu testen, um festzustellen, ob du den Schläger auf dem Platz schwingen kannst, ohne die Kontrolle zu verlieren.

Größe

Da Winterhandschuhe zusätzliche Schichten enthalten, um deine Hände vor Kälte zu schützen, kann die Größe, die du brauchst, von der deines normalen Handschuhs abweichen. Es ist wichtig, ihn anzuprobieren und sicherzustellen, dass er gut sitzt und keine losen Teile herunterhängen, die deine Kontrolle beeinträchtigen könnten.

Handschuh-Materialien

Leder

Das am häufigsten verwendete Material für hochwertige Golfhandschuhe ist gegerbtes Cabretta-Leder, das durch präzise platzierte Nähte geformt wird. Premium-Winterlederhandschuhe werden aus 100 % Cabretta-Leder hergestellt und bieten ein ultimatives Luxusgefühl.

Synthetische Handschuhe

Synthetische Handschuhe sind flexibel und atmungsaktiv, damit der Griff an heißen Sommertagen nicht in den Händen rutscht. Sie werden aus Leder-, Satin- und Elastanmaterialien hergestellt.

Die Atmungsaktivität der synthetischen Materialien ist in den Wintermonaten nicht so gut. Aber sie sind leichter sauber zu halten.

All-Wetter-Handschuhe

All-Wetter-Handschuhe sind für Golferinnen und Golfer gedacht, die vielen verschiedenen Bedingungen ausgesetzt sind, von heißen, feuchten Tagen über Regen bis hin zu Wintertagen. Die solide Konstruktion hält deine Hände warm und schützt sie vor Wind.

Diese Handschuhe sind weniger sperrig als Thermohandschuhe, sodass sie während des Spiels leichter zu tragen sind.

Sie werden oft paarweise verkauft, damit beide Hände unter verschiedenen Bedingungen warm und trocken bleiben.

Thermische Golfhandschuhe

Thermische beheizte Golfhandschuhe sind sperriger als die anderen oben genannten. Sie haben ein dichtes Baumwollfutter und ein synthetisches Gewebe, um die Hände maximal zu wärmen, aber sie sind nicht ganz so gut zu spielen.

FAQ

Wie lagert man Winter Golfhandschuhe?

Bei der Lagerung von Winter-Golfhandschuhen gibt es ein paar Dinge zu beachten. Erstens: Vergewissere dich, dass sie komplett trocken sind, bevor du sie wegräumst. Zweitens solltest du sie an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren – zum Beispiel in einem Schrank oder einer Schublade. Schließlich solltest du sie nicht in direktem Sonnenlicht oder in der Nähe von Wärmequellen aufbewahren, da dies die Handschuhe beschädigen kann. Du kannst sie aber auch in einer Stoff- oder Netztasche aufbewahren, damit sie sauber und frei von Feuchtigkeit bleiben.

Halten Winter Golfhandschuhe deine Hände warm?

Ja, Wintergolfhandschuhe können deine Hände beim Spielen bei kaltem Wetter warm halten. Sie bestehen in der Regel aus einem dickeren Material als normale Golfhandschuhe und einige Modelle haben eine Isolierung oder ein Futter, das die Wärme speichert. Außerdem haben Wintergolfhandschuhe oft einen Griff, der besser für nasse oder eisige Bedingungen geeignet ist.

Welche Tipps gibt es für das Tragen von Golfhandschuhen für den Winter?

Hier sind einige Tipps für das Tragen von Winter-Golfhandschuhen:
Achte darauf, dass deine Wintergolfhandschuhe gut sitzen. Wenn sie zu eng sind, sind sie unbequem und du kannst den Schläger vielleicht nicht richtig schwingen. Wenn sie zu locker sitzen, können sie beim Schwung wegfliegen.
Achte darauf, dass die Winter-Golfhandschuhe aus einem strapazierfähigen Material bestehen. Du willst nicht, dass sie schon nach ein paar Runden Golf ausleiern.
Informiere dich über die Wettervorhersage, bevor du dich auf den Weg zum Spiel machst. Wenn es sehr kalt sein wird, solltest du ein paar zusätzliche Wintergolfhandschuhe mitnehmen, falls dein normales Paar nass wird oder einfriert.

Ich habe schon als kleiner Junge angefangen, Golf zu spielen. Meine Eltern begeisterten mich dafür und ich begann schnell, mich mit der besten Golfausrüstung auszustatten, die ich finden konnte. Ich liebte die Herausforderung des Sports und das Gefühl, das er mir auf dem Grün gab. Heute spiele ich immer noch gerne Golf - aber noch mehr liebe ich es, mein Wissen über Golfhandschuhe weiterzugeben. Deshalb freue ich mich so sehr, für diesen Blog zu schreiben. Ich hoffe, du hast genauso viel Spaß beim Lesen meines Blogs wie ich beim Schreiben!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar